Hotel Waldheim - Gastgeber und Geschichte

 

Wildwochen 17.-30.10

Genießen Sie den Herbst im Restaurant Waldheim Martell

Das Wildfleisch kommt direkt vom Jäger
regionale Produkte - mit Liebe gekocht

Bitte reservieren: +39 0473 744545

Gastgeber & Geschichte

Zusammen unter einem Dach

“Als Nationalparkgastgeber setzen wir auf die Kombination vom Leisen und Sanften der Marteller Natur - einem der letzten Alpentäler ohne Aufstiegsanlagen - und dem ganz persönlichen Aktiverlebnis: Wandern, Langlaufen, Schneeschuhwandern, Skitourengehen, Klettern und Winterwandern.“

Es sind die Menschen, die ein Haus zu einem Urlaubszuhause machen.
Hinter den Kulissen im Hotel & Restaurant Waldheim leben und arbeiten echte Charakterköpfe. Dazu zählen neben dem Team, eure Gastgeber Erika, Alexander und Seniorchef Hermann.

Küchengott Hermann

Im 7. Himmel: Beim Küchenteam von Hermann

Seniorgastgeber Hermann hat als Küchenchef in der Küche alles in Griff. Gemeinsam mit seinem Team zaubert er tagtäglich die leckersten Gerichte auf die Teller der hungrigen Gäste. Auch beim Frühstück verwöhnt er euch mit hausgemachten Bauernbrot, selbstgemachten Marmeladen, und dem würzigen-hausgeräucherten Speck.

Erika und Alexander

Gelebte Gastfreundschaft bei Erika und Alexander

Gemeinsam mit Erika ist Hermanns Sohn Alexander im Servicebereich tätig. Der reicht im Hotel Waldheim übrigens von A wie Aktiverlebnisse empfehlen, über L wie Langlaufunterricht erteilen bis zu Z wie Zuhören. Wer im Winter also noch nichts vor hat, darf sich von Alexander, staatlich geprüften Ski- und Langlauflehrer, das Langlaufen beibringen lassen. Zufällig startet die Loipe vor der Haustür. Was für ein Glücksgriff.

Es war einmal:
Damals und heute

Alles beginnt mit dem ersten Schritt in die richtige Richtung

  • 1974 erwerben Hermann und Johanna Mair den Alpengasthof Waldheim in Martell
  • Der Weg für Gäste wird in den 80er Jahren durch die Asphaltierung der Talstraße geebnet
  • Die Marteller Langlaufloipe entsteht und wird von Hermann höchstpersönlich präpariert

Seit jeher setzt das Martelltal auf den sanften Tourismus. Das heißt: Tourismushochburgen, Aufstiegsanlagen und Rummel ohne Ende sind tabu. Stattdessen gibt’s unberührte Landschaftsszenerien, Murmeltier-Pfeifen, Naturschauspiele zu jeder Jahreszeit, Genuss-Loipen und die perfekten Bedingungen für Skitouren - und das alles in einem der größten Naturschutzgebiete Europas, dem Nationalpark Stilfser Joch. Es zählen Zufriedenheit und Nachhaltigkeit.

Sanfter Tourismus im Martelltal Nationalpark Stilfser Joch Murmeltier

Eine neue Ära

  • In den 90er Jahren gelingt der Durchbruch: Vom einstigen Geheimtipp mausert sich der Gasthof zum renommierten Restaurant.
  • Um- und Ausbauten folgen, um den Besuchern ein komfortables Ambiente bieten zu können

Im Jahre 2002 erfolgt der Startschuss für den Biathlon. Eine neue Ära beginnt, nicht nur für das Martelltal, sondern auch für das Hotel Restaurant Waldheim.

Qualität lautet das Zauberwort

Im Laufe der Jahre jagt ein Qualitätssprung den nächsten. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf die Bereiche Küche, Wellness, Wintersport und professioneller Skiverleih.

  • „Slow Food“ bahnt sich einen Weg ins Martelltal, gleichzeitig wird die „communità del cibo Val Martello“ gegründet.
  • 2016 wird das Hotel erweitert, der Speisesaal erstrahlt im neuen Glanz, neue Suiten und Zimmer werden gebaut.
  • 2019 schließlich erfolgt der Bau eines ganz besonderen Highlights: Der ganzjährig beheizte Bergpanoramapool mit Überdachungsmöglichkeit.
Der alte Alpengasthof Waldheim Hotel im Winter Hotel Waldheim

Hier wird Südtiroler Herzlichkeit und Gastfreundschaft wirklich gelebt. Man kommt das erste Mal als Fremder und geht als Freund. Ab dem zweiten Besuch kehrt man "nach Hause zurück". Davon zeugen auch die vielen langjährigen Stammgäste. Ich bin beruflich und privat sehr oft in Hotels. Doch was das "Waldheim" bietet und auszeichnet, ist wirklich einzigartig und muss man selbst erlebt haben: Drei Sterne, die eigentlich vier sind.

U. F. (TripAdvisor)
Weinkeller

Angebote

Ab ins Urlaubsglück

alle Angebote

Herbstliche Erlebniswoche Im Nationalpark Stilfserjoch

10.10. bis 17.10.2020

7 Tage im Doppelzimmer CEVEDALE

560,00 € p. P.

Herbstliche Erlebniswoche Im Nationalpark Stilfserjoch